MEIN LUSTERWACHEN

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* Links
     Erotica
     Wilde Orchidee
     Garms Kiss

* Letztes Feedback






Im Hotel

Diesmal hole ich ihn am Flughafen in der 100 km entfernten Stadt ab.. und da wir nachts nicht mehr so weit fahren wollen (eigentlich ist es darum, weil wir zuhause bei mir nicht alleine und ungestört sind..) habe ich ein Hotelzimmer gebucht. Schon 2 Stunden vorher bin ich dort, habe ein paar Teelichter, etwas zum Naschen und Getränke mitgebracht - und mein Outfit. Ich dusche mich heiß, creme mich ein, benutze nur wenig Make-Up und einen Hauch Parfum. Ziehe meine halterlosen Strümpfe an, schwarz, einen schwarzen Push-Up-Bh, einen schwarzen, kurzen Rollkragenpullover - es ist Herbst und ziemlich kalt -, dazu einen graubraunen karierten Faltenrock und hohe schwarze Stiefel - sonst nichts. Das erste Mal gehe ich ohne Slip aus! Doch, einen Mantel brauche ich noch für die Fahrt zum Flughafen, meine Handtasche, dann geht es schon los. Ich bin sehr aufgeregt und bilde mir ein, dass JEDER sehen kann, dass ich keinen Slip trage. Im Flughafen renne ich daher zuerst auf die Toilette und kontrolliere ganz genau, ob man irgendetwas sehen kann - natürlich nicht! Im Gegenteil: bis auf die Stiefel mit den sehr hohen Absätzen sieht mein Dress eher brav aus, was meine Neugier auf seine Reaktion noch steigert. Endlich ist der Flieger gelandet, leider müssen wir noch eine Ewigkeit warten, bis das Gepäck kommt - wir winken uns durch die Scheibe schon einmal zu, ich schicke ihm einen Kuss. Er ruft mich auf dem Handy an, sagt, wie schön ich aussehe, ich sage noch nichts, freue mich nur über das Kompliment. Aber ich weiß, dass allein der Rock und die Stiefel ihn schon sehr anmachen..

Endlich kommt er mit seinem Gepäck nach draussen - ewig hat es gedauert. Wir umarmen uns, küssen uns intensiv - und ich flüstere ihm ins Ohr: "Ich hab nichts drunter......"

Seine Reaktion ist eindeutig - so wie ich es erhofft habe. Er küsst mich noch einmal heftig und zieht mich Richtung Parkhaus.. wir steigen ein und er küsst mich schon wieder, schiebt eine Hand unter meinen Rock und überzeugt sich selbst davon. Ich fahre los, seine Hand unter meinem Rock und wir können es kaum aushalten, bis wir endlich da sind. Zum Glück habe ich schon alle Formalitäten erledigt - eine Anmeldung an der Rezeption hätten wir nicht geschafft... also ab in den Aufzug, dort packt er mich und küsst mich heftig, seine Hände an meinem Hintern.

Im Zimmer schmeißt er sein Gepäck in die Ecke, nimmt mich an den Schultern, drückt mich auf das Bett und schiebt meinen Rock nach oben. Er kann sehen, wie sehr erregt ich schon bin - und auch seine Hose platzt gleich. Nur ein kurzes Vorspiel ist nötig, wir sind beide so geil dass wir nur eins wollen: FICKEN! Und das tun wir dann auch ausgiebig.. Meine Strümpfe behalte ich bis zum Schluss an...

31.3.09 01:25
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung